Aktualisiert: Einschränkung der Bürgerdienste aufgrund der aktuellen Lage zur Corona Pandemie

Schrittweise Öffnung der Bürgerdienste mit Terminvereinbarung und Mund-Nasenbedeckung

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten zunächst alle Angelegenheiten per E-Mail, telefonisch oder schriftlich an die Verwaltung zu richten. Falls der direkte Ansprechpartner nicht bekannt ist, wird gebeten, die allgemeine Mailadresse oder die Telefonzentrale der Verwaltung unter 06331-8720 zu nutzen. Sie können die zuständige Mitarbeiterin/den zuständigen Mitarbeiter auch über die Homepage der Verbandsgemeinde unter dem Menüpunkt Bürgerservice oder Verbandsgemeinde-Verwaltungsgliederungsplan ermitteln. Bedarf das Anliegen der persönlichen Vorsprache, bitten wir Sie zuvor mit der jeweiligen Sachbearbeiterin/dem Sachbearbeiter einen individuellen Termin zu vereinbaren. In diesem Zusammenhang weisen wir auch auf unsere geänderten Öffnungszeiten ab dem 1. August 2020 hin.

Der Zugang zum Verwaltungsgebäude ist nur mit einer Mund-Nasenbedeckung möglich, die selbst mitzubringen ist. Die Besucher werden auch gebeten beim Betreten des Verwaltungsgebäudes das bereitgestellte Handdesinfektionsmittel zu benutzen. Im eigenen Interesse sollte auch ein persönlicher Kugelschreiber zum Termin mitgebracht werden.

Die Besucherlenkung und Planung der Kundenkontakte ist unumgänglich um die notwendige Sicherheit für die Besucher/Innen und Mitarbeiter/Innen zu gewährleisten. Die Verbandsgemeinde bittet um Verständnis für die Maßnahmen zum Schutze der Gesundheit und bittet alle Bürger/Innen, die Hinweise vor Ort zu beachten und Ihnen auch zu folgen.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.