Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten aus der Ortsgemeinde sowie aus den örtlichen Vereinen

Verkehrswende erfordert Maßnahmenbündel

Wer die Verkehrswende wirklich voranbringen will, muss den Verkehr in den Städten und auf dem Land völlig neu aufstellen. Dazu gehört in den Städten eine kontinuierliche Reduzierung des Individualverkehrs, ein besserer öffentlicher Nahverkehr, der sicher, pünktlich, kürzer getaktet und emissionsarm durch Elektro- und Wasserstoffantrieb ist. Notwendig sind neben P+R-Parkplätzen auch eine Reaktivierung des Schienenverkehrs sowie der Einsatz von Bussen, die auf Nachfrage fahren. Fast drei Viertel der rd. 1,5 Mio. Beschäftigten in RP pendeln über ihre Gemeindegrenze zur Arbeit. Die Bewohner der ländlichen Räume werden auf absehbare Zeit auf das Auto angewiesen sein. Gefordert werden außerdem mehr Fördermöglichkeiten vom Land für den Bau von Auto-Abstellplätzen an Bus- und Bahnstationen, da der Bedarf erwartungsgemäß steigen wird und viele Kommunen den Ausbau finanziell nicht aus eigener Kraft stemmen können.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.