KlimaQuartier in der Ortsgemeinde Trulben – ein neues Programm zur Stärkung des Ortskerns

Die ländlichen Regionen stehen vor völlig neuen Herausforderungen: demographischer Wandel, Leerstände, Umgestaltung und Erneuerung der Ortskerne. Auf diese aktuellen Fragen passgenaue Antworten zu finden, ist nicht immer möglich, vielmehr muss jede Gemeinde für sich eine individuelle Strategie für eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung erarbeiten. In Zeiten steigender Energiekosten verlangt dies, neben öffentlichen Investitionen in zukunftsweisende Infrastruktur, umfangreiche private Investitionen, um die Werthaltigkeit und Wohnqualität privater Immobilien zu sichern.

Mit dem neuen KfW-Förderprogramm 432 der energetischen Quartiersentwicklung beschreitet die Ortsgemeinde Trulben einen neuen Förderweg für ihren Ortskern. Eine solche Modernisierungs- und Sanierungsoffensive kann Eigentümern helfen, ihre Immobilien für die nächsten Jahrzehnte zukunftsfähig zu machen.

Die Förderung der Konzepterstellung innerhalb des KfW-Förderprogramms Nr. 432 ist in zwei Phasen gegliedert. Die erste Bearbeitungsphase besteht aus der Erstellung eines integrierten energetischen Quartierskonzeptes für das Quartier „Trulben“. Für die Konzepterarbeitung hat die Ortsgemeinde Trulben die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG mit ihrem Büro in Mainz beauftragt.

Das Ziel des Förderprogramms ist zum einen die Feststellung technischer und wirtschaftlicher Energieeinsparpotentiale für private und öffentliche Gebäude sowie Infrastruktureinrichtungen. Zum anderen werden konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, mit deren Umsetzung die CO²-Emissionen in dem Quartier reduziert, Barrierefreiheit verbessert, der Energieverbrauch gesenkt, und der Anteil der regenerativen Energien gesteigert werden kann.

Im Rahmen des Förderprogramms kommt der Einbindung der Bürger/-innen und lokalen Akteure eine besondere Bedeutung zu.

Vor diesem Hintergrund wird die Ortsgemeinde Trulben in der am 10. Mai 2019 stattfindenden Bürgerversammlung über das Projekt informieren und interessierte Akteure zur Mitarbeit an der Konzepterarbeitung einladen.

Aus diesem Grunde möchten wir Sie herzlichst zur Bürgerversammlung am 10. Mai 2019 um 19.00 Uhr in die Trualbhalle (Am Festplatz 3, 66957 Trulben) einladen.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!


In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.