Vinningen

Herzlich Willkommen in der Ortsgemeinde Vinningen

Aus allen vier Himmelsrichtungen führen einladende Wanderwege in die 1900 Einwohner zählende Gemeinde Vinningen. Sie sorgen für Verbindungen mit den kleinen Ortsteilen Eichelsbachermühle, Luthersbrunn, Schelermühle und Hanauer Hof. Anno 1212 wurde Vinningen erstmals urkundlich erwähnt, bis ins 5. Jahrhundert lassen sich fränkische Siedlungsspuren zurückverfolgen. Beherrscht wird das gemütliche Ortsbild von einem im altgotischen Stil erbauten Kirchturm aus dem 13. Jahrhundert. Rundherum breitet sich wertvolle Kulturlandschaft aus - ein weitläufiges Wald-, Feld- und Wiesenterrain. Besonderheiten sind die Mardellen, aber auch das Vogelschutzgehölz, die Kälberklamm und viele Streuobstwiesen. Das Kulturzentrum "Alte Kirche" ist die Heimat von vielen musikalischen Veranstaltungen und künstlerischen Ausstellungen (http://www.kulturzentrum-vinningen.de/).



WAPPEN UND FLAGGE DER GEMEINDE

Flaggenbeschreibung 
Die Flagge ist von Gelb und Rot gespalten bzw. geteilt, darin das Wappen, das wie folgt beschrieben wird: 

Wappenbeschreibung 
Von Rot und Gold geteilt, oben ein wachsender rotbezungter, goldbekrönter, dreimal von Silber und Rot geteilter Löwe, unten drei rote Sparren.