Naturerlebnis-Tour

Startpunkt: Parkplatz am Friedhof Bottenbach

Wanderstrecke: 6,5 km

Markierung: Zahl 1 auf weißem Kreis“

Felder mit tollem Panoramablick, wildromantische Schluchten, ein verwunschen wirkendendes Pumpenhäuschen, Fischweiher und alte gemauerte Wassergräben.

Ein märchenhaft aussehender Wald mit einer absoluten Stille lassen das Herz eines Naturliebhabers höher schlagen

Vom Parkplatz am Friedhof geht es erst auf befestigtem Wirtschaftsweg zwischen Feldern die einen tollen Panoramablick auf die umliegenden Orte gewähren zur ersten Wegkreuzung. von dort geht es hinunter ins Lambachtal mit der kleinen Lambachschlucht. Vorbei am ehemaligen verwunschen wirkenden Pumpenhäuschen der Wasserversorgung von Bottenbach führt der Weg nun entlang dem Lambach, vorbei an ehemaligen Fischweihern und alten gemauerten Wassergräben. Eine naturbelassene Waldlandschaft mit einer absoluten Stille erwartet uns hier. Die wildromantische "Wolfsklamm" und ein wilder , märchenhaft aussehender Wald, lassen das Herz eines Naturliebhabers höher schlagen. Nun geht es wieder den Berg hinauf durch den Wald zur mächtigen "Heinz Harsch Eiche" und vorbei an Bombentrichtern, die zu wertvollen Biotopen wurden hin zur "Osterwald Schutzhütte" am Waldrand. Nun ändert sich das Landschaftsbild und weite Felder mit ihren typischen Gerüchen bestimmen die weitere Tour. Auf einem befestigen Wirtschaftsweg geht es durch eine Schlehenallee zurück nach Bottenbach, wobei uns traumhafte Aussichten begleiten.

Einkehrmöglichkeiten in Bottenbach!

Karte mit Höhenprofil zum Download finden Sie hier:
https://www.outdooractive.com/de/wanderung/pfalz/naturerlebnis-tour-bottenbach/108935099/

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden