Allgemeines

Die Löscheinheit Kröppen ist seit 1991 im neu erbauten Feuerwehrhaus untergebracht. Das Gebäude umfasst eine Fahrzeughalle, einen Mannschaftsraum, eine Teeküche, einen Abstellraum und sanitäre Anlagen. Diese Räumlichkeiten werden auch von der Jugendfeuerwehr genutzt.

Die Baukosten beliefen sich auf insgesamt 173.840 EUR. Vom Land wurde ein Zuschuss aus der Feuerschutzsteuer in Höhe von 49.085 EUR gewährt.

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
Personalstärke

Der Wehr gehören zurzeit 22 Aktive und der Jugendfeuerwehr 7 Jugendliche an. Die Sollstärke beträgt 18 Aktive. Von den 22 Aktiven sind derzeit 3 Atemschutzgeräteträger. Durch die Einführung des Feuerwehrführerscheins bestehen hinsichtlich der Fahrer keine Probleme für dieses Fahrzeug.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.