Allgemeines

Die Löscheinheit Lemberg ist seit 2014 in dem neu erbauten Brandschutzzentrum Lemberg untergebracht. In den Jahren 2009 und 2010 wurden durch den VG-Rat die Planung und der Bau dieses neuen Feuerwehrzentrums Lemberg im Industriegebiet „Im Kohlteich“ mit fünf Stellplätzen, Atemschutzwerkstatt, Schlauchpflegewerkstatt, Waschhalle, Feuerwehreinsatzzentrale, Ausbildungs-, Jugendfeuerwehr-, Bereitschafts-, Umkleide- und Sozialräumen, usw. beschlossen. Die ersten Aufträge für den Bau des Gebäudes wurden in der VG-Ratssitzung am 24.11.2010 vergeben. Die Baukosten beliefen sich auf über 2.000.000 EUR. Die räumlich und baulich beengte Situation wurde durch den Neubau spürbar verbessert und zusätzlich allen Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde eine optimierte Reinigung und Pflege der Ausrüstung ermöglicht.

Personalstärke

Der Wehr gehören zurzeit 35 Aktive und der Jugendfeuerwehr 16 Jugendliche an.
Die Sollstärke beträgt 36 Aktive. Von den 35 Aktiven sind derzeit 14 Atemschutzgeräteträger. Durch die Einführung des Feuerwehrführerscheins bestehen keine Probleme hinsichtlich der Fahrer für das MZF 2 und das MLF. 11 Feuerwehrangehörige besitzen zudem den Führerschein zum Führen des TLF 16/25.

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.