Allgemeines

Die Löscheinheit Obersimten ist seit 1996 in dem damals neu erbauten Feuerwehrhaus untergebracht. Das Gebäude hat eine Fahrzeughalle, einen Mannschaftsraum, einen Abstellraum und sanitäre Anlagen. Die Baukosten beliefen sich auf insgesamt 216.252 EUR. Vom Land wurde ein Zuschuss aus der Feuerschutzsteuer in Höhe von 72.100 EUR gewährt. Das Feuerwehrgerätehaus wurde in den Jahren 2015 bis 2017 saniert und energetisch auf den neusten Stand gebracht. Durch diese Maßnahme sind Kosten in Höhe von ca. 60.000 EUR entstanden.

Personalstärke

Der Wehr gehören zurzeit 10 Aktive an. Die Sollstärke beträgt 18 Aktive. Von den 10 Aktiven sind derzeit 3 Atemschutzgeräteträger.

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.